Fehlalarm: Baum auf Straße
Sonntag, 13. Dezember 2015 um 02:35 Uhr

Um 02:35 Uhr wurde per Gruppenalarm die Ortsfeuerwehr mit dem Stichwort "Baum auf Straße" in die Röbendiekenstraße alarmiert. Trotz intensiver Suche, auch in den angrenzenden Straßen, konnte kein Baum lokalisiert werden. Die sieben Feuerwehrangehörigen rückten nach ca. einer halben Stunde wieder ein.

 
Fehlalarm: Dachstuhlbrand
Montag, 30. November 2015 um 18:50 Uhr

Um 18:50 Uhr wurde die Ortswehr Neuenburg zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Zeteler Straße gerufen. Dort erkundete der Einsatzleiter die Lage. Anwohner wollten eine starke Rauchentwicklung gesehen haben. Nach Erkundung des Hauses und der näheren Umgebung stellte sich heraus, dass ein Schornstein vom Wohnhaus, der den Qualm durch die Witterung nach unten drückte, der Auslöser war. Nach Kontrolle des Schornsteines konnte der Einsatz um 19:10 Uhr abgebrochen werden.

 
Person hinter Tür
Dienstag, 10. November 2015 um 18:25 Uhr

Um 18:25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neuenburg per Gruppenalarm wieder mit dem Stichwort "Person hinter Tür" in die Mühlenstraße alarmiert. Anwohner berichteten, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war und eine Person verletzt wurde. Die Person wurde in der verschlossenen Wohnung vermutet. Die Polizei hatte die Anweisung gegeben, die entsprechende Zugangstür aufzubrechen.

Nach 20 Minuten konnten die elf Einsatzkräfte wieder abrücken und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 
Person hinter Tür
Montag, 26. Oktober 2015 um 18:40 Uhr

Um 18: 40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neuenburg per Gruppenalarm mit dem Stichwort "Person hinter Tür" in die Mühlenstraße alarmiert. Die Lageerkundung ergab, dass keine Reaktion auf massive Klopfzeichen an der Wohnungeingangstür erfolgte. Ein vor Ort berfindlicher Verwandter berichtete, dass die verrmisste Person körperliche Probleme hat und seit mehreren Tagen nicht erreichbar ist. Der Einsatzleiter der Feuerwehr hat darauf entschieden die Tür aufzubrechen. Die Person befand sich in der Wohnung, lag auf dem Fußboden und war nicht ansprechbar. Ein inzwischen eingetroffener Notarzt versorgte die Person, so dass sie von sechs Kameraden der Feuerwehr über das Treppenhaus zum RTW gebracht werden konnte. Die aufgebrochene Tür wurde nach kurzer Reparatur abgeschlossen und die Einsatzstelle der Polizei um 19: 20 Uhr übergeben.

 
Übung: Hallenbrand in Zetel
Dienstag, 13. Oktober 2015 um 17:45 Uhr

Um 17:45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neuenburg zur Unterstützung der Ortswehr Zetel alarmiert. Gemeldet wurde ein Hallenbrand mit vermissten Personen bei einer Dachdeckerfirma. Es wurden zwei unabhängige Brandabschnitte gebildet, so dass die Neuenburger eigenständig ihre Einsatzlage abarbeiten konnten. Um 19:45 Uhr wurde wieder Einfahrt gemeldet und die Übung beendet.

 


Seite 3 von 16

Termine

Keine Termine

Wetterdienst

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Statistik

Seitenaufrufe : 204845
--- 2004 - 2016 Freiwillige Feuerwehr Neuenburg ---